Rotary Disaster Response Grants

Die Rotary Foundation unterstützt Katastrophenhilfe und Wiederaufbaumaßnahmen durch Grants aus dem Rotary Disaster Response Fund.

Was Rotary Disaster Response Grants unterstützen

Distrikte, die von einer Katastrophe betroffen sind, können mit Hilfe von Rotary Disaster Response Grants (Katastrophenhilfe-Grants) eigene Projekte starten oder mit etablierten Hilfsorganisationen zusammenarbeiten, um ihren Heimatgemeinden zu helfen. Die Fördermittel dürfen für die Bereitstellung von Grundversorgungsgütern wie Wasser, Nahrung, Medizin und Kleidung verwendet werden. Die Distrikte sollten eng mit den lokalen Amtsträgern und Gruppen zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die Finanzierung einem spezifischen Bedarf der Gemeinde entspricht.

Laden Sie die Bedingungen und Richtlinien für Rotary Disaster Response Grants herunter.

Die Rotary Foundation stellt auch Mittel zur Verfügung, um langfristige Wiederaufbaumaßnahmen durch Global Grants zu unterstützen. Erfahren Sie mehr.

Qualifizierung

Sobald sie sich für Rotary Grants qualifiziert haben, können Distrikte in einem betroffenen Gebiet oder Land je nach Verfügbarkeit von Geldern einen Maximalbetrag von 25.000 USD beantragen. Ein Distrikt kann nach Einreichung des Berichts über die Ergebnisse früherer Grants Folge-Grants beantragen.

Qualifizieren Sie Ihren Distrikt für Grants.

Beantragung

Der Governor und der Distriktsbeauftragte für die Rotary Foundation füllen Rotary Disaster Response Grant Antrag aus und senden ihn an grants@rotary.org.

Ressourcen & Referenzen