Qualifizierung

Um Grants (Zuwendungen) bei der Rotary Foundation beantragen zu können, müssen sich Distrikte hierfür zunächst qualifizieren. Auch Clubs, die gerne ein Global Grant erhalten würden, müssen sich zuvor qualifizieren.

Mit der Qualifizierung wird sichergestellt, dass ein Distrikt oder Club seine Verantwortung im Umgang mit Stiftungsgeldern versteht und sich darauf vorbereiten kann, dieser nachzukommen. Qualifizierungen müssen jedes Jahr wiederholt werden.

Distriktqualifizierung

Eine Qualifizierung für Grants ist einfach. Ihr Governor, Governor elect und Rotary Foundation Beauftragter nimmt dafür folgende Schritte vor:

  • Durchsicht der Absichtserklärung für Distrikte (Memorandum of Understanding - MOU) im , Beantwortung von Fragen zum MOU und Zustimmung zum MOU
  • Veranstaltung eines Grant-Management-Seminars für Clubs. Distrikte können sich ab jetzt dafür entscheiden, Präsenzseminare für Grant-Management durch Online-Kurse zu ersetzen oder zu ergänzen. Diese umfassen neun Themen und schließen mit einem Quiz ab. Distrikte können die Berichte im Lern-Center verwenden, um den Fortschritt und die Qualifikation von Clubs zu verfolgen. 

Sie können zurückkehren, um das Dokument und den zusätzlich bereitgestellten Inhalt so oft Sie wollen durchzusehen. Und Sie können auch zusätzliche Qualifikationsanforderungen für Clubs festlegen.

Clubqualifizierung

Clubs, die gerne ein Global Grant beantragen würden, müssen sich hierfür ebenfalls zunächst qualifizieren. Der Präsident und Präsident elect des Clubs erfüllt dabei Folgendes:

  • Zustimmung zum MOU für Clubs
  • Teilnahme am Grant-Management-Seminar wie vom Distrikt festgelegt - entweder als Präsenzseminar, in Form von Online-Kursen oder als Kombination aus beidem
  • Erfüllung weiterer Anforderungen, die vom Distrikt festgelegt wurden

Weitere Informationen