Gründung neuer Clubs

Durch die Gründung eines neuen Clubs erhalten wir die Möglichkeit, noch mehr positive Veränderungen in Gemeinden rund um den Globus zu bewirken. Die Betreuung des neuen Clubs wird vom neuen Clubberater übernommen, der mit der Distriktführung zusammenarbeitet. Andere Rotary Clubs und Mitglieder können dem neuen Club helfen, indem sie als Sponsoren oder Mentoren fungieren.

Informationen hierzu finden Sie auch in der Anleitung zur Neue Rotary Clubs (PDF).

Wann empfiehlt sich die Gründung eines neuen Clubs?

Die Idee zur Neugründung kann von Rotariern ebenso wie von Nichtrotariern stammen. Gründe dafür können vielfältig sein:

Rotary-Mietglieder

  • Es gibt keinen oder zu wenige Clubs, um eine Region adäquat abzudecken.
  • Ihr Rotary Club ist nicht länger bereit oder in der Lage, neue Mitglieder aufzunehmen.
  • Eine ausreichend große Gruppe von Mitgliedern wünscht sich eine andere Treffzeit.
  • Eine ausreichend große Gruppe von Mitgliedern würde sich lieber online oder weniger häufig treffen oder bevorzugt eine andere Meeting-Form. (Optionen für Clubtreffen)

Nichtrotarier

  • Es gibt keinen Club in der Region.
  • Der Club in Ihrer Gegend entspricht nicht Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen.
  • Sie wollen sich auf neue Art für Ihre Heimatgemeinde einsetzen.

Ihr Rotary Club ist nicht länger bereit oder in der Lage, neue Mitglieder aufzunehmen.
Eine ausreichend große Gruppe von Mitgliedern wünscht sich eine andere Treffzeit

Gründung eines neuen Clubs

In einem ersten Schritt wenden Sie sich an Ihren Governor oder Distriktbeauftragten für die Gründung neuer Clubs. Wenn Ihnen der Governor für Ihre Region nicht bekannt ist, wenden Sie sich per E-Mail an Club und District Support. Bitte beachten Sie bei der Gründung eines neuen Clubs außerdem folgende Grundvoraussetzungen:

  • Ein neuer Club muss mindestens 20 Mitglieder haben.
  • Der Patenclub (sollte es einen geben) muss mindestens 20 Mitglieder haben.

Gründung eines Satelliten-Clubs

Sie wollen einen Club gründen, haben aber keine 20 Mitglieder? Dann können Sie mit der Unterstützung eines etablierten Clubs einen Satelliten-Club mit nur acht Personen gründen. Satelliten-Clubs treffen sich zu anderen Zeiten als der unterstützende Club, haben ihre eigene Satzung und Clubkultur und ihren eigenen Clubvorstand. Sie fungieren als kurzfristiger Übergangsschritt auf dem Weg zu einem vollständigen, unabhängigen Rotary Club. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Ressourcen.

Weitere Informationen

Tools

Unterstützung von Rotary