Partnerorganisationen

Gemeinsam sind wir stark - diesem alten Credo folgen auch wir bei Rotary. Daher bilden wir Partnerschaften und Kooperationen mit gleichgesinnten Gruppierungen und Organisationen  – von lokalen Bürgerinitiativen über andere gemeinnützige Träger bis hin zu den Vereinten Nationen – um uns gemeinsam den Problemen der Welt zu stellen. Dabei bringen wir die Elemente unserer Organisation ein, die unsere Stärke ausmachen.

Zusammenarbeit von Clubs mit Rotarys Partnern

Sie können mit den Partnern von Rotary zusammenarbeiten, um effektivere und nachhaltigere Projekte zu planen.

Um sicherzustellen, dass Ihr Projekt den Bedarfen eines Gemeinwesens entspricht, sollten Sie die folgenden Punkte berücksichtigen:

In Ihrer Heimatgemeinde gibt es viele potenzielle Partner, einschließlich Organisationen, die bereits eine Beziehung zu Rotary haben:


Ashoka

Ashoka ist eine internationale Organisation und hat mehr als 3.000 führende soziale Unternehmer, bekannt als Ashoka-Fellows, die positive soziale und wirtschaftliche Veränderungen bewirken. Ashoka-Fellows arbeiten mit Gemeinden, Unternehmen und Organisationen an innovativen Projekten zusammen, um sinnvolle und nachhaltige Verbesserungen zu fördern.

Ashoka-Fellows können mit Rotary-Mitgliedern an Entwicklungsprojekten im Gemeinwesen in Ägypten, Mexiko, Nigeria, den Niederlanden, den Philippinen, Rumänien und Spanien zusammenarbeiten. Fellows können Sie auch mit lokalen Unternehmern und Vertretern des Gemeinwesens in Kontakt bringen.

Erfahren Sie mehr (PDF - EN)


Habitat for Humanity

Habitat for Humanity ist eine globale gemeinnützige Organisation, die sich um bedürftige Familien und Einzelpersonen kümmert und ihnen hilft, Häuser zu bauen oder zu verbessern.

Rotary Clubs können direkt mit den lokalen Habitat-Filialen zusammenarbeiten, indem sie Gemeinden ausfindig machen, die eine bessere Unterkunft benötigen, Sachleistungen für den Bau von Häusern organisieren und bei Bauprojekten mitarbeiten. Die Clubs können auch mit Habitat an der Verbesserung von Wasserversorgung und Sanitäreinrichtungen arbeiten und  Menschen dabei helfen, Fähigkeiten und Kompetenzen zu entwickeln, die sie für ein besseres, unabhängiges Leben brauchen.

Erfahren Sie mehr (PDF) und kontaktieren Sie Habitat.


Institute for Economics and Peace

Das Institute for Economics and Peace widmet sich der Messung und Berichterstattung über den wirtschaftlichen Wert des Friedens. Es bietet Bildungs- und Community-basierte Programme, um die Stabilität in den Gemeinden zu fördern.

Rotary Clubs und das Institut werden an der Einrichtung einer Friedensakademie arbeiten, einem Online-Trainingsprogramm mit interaktiven Tools und Webinaren zu neuen friedensfördernden Maßnahmen und zu den Ursachen von Konflikten. Die Clubs werden sich auch an Workshops zum "Positiven Frieden" in Mexiko und Kolumbien beteiligen, bei denen verschiedene Gruppen von Vertretern des Gemeinwesens und Friedensstiftern zusammenkommen, um Projekte zur Konfliktlösung zu diskutieren.

Erfahren Sie mehr und kontaktieren Sie den Rotary-IEP coordinator.


Internationale Agentur für die Vermeidung von Blindheit (IAPB)

Die IAPB umfasst mehr als 140 Mitglieder: Nichtregierungsorganisationen, Augengesundheitsgruppen, Augenforschungs- und -lehrinstitute sowie Unternehmen.

Clubs und Distrikte können IAPB dabei helfen, Projekte zur Verbesserung des Zugangs zu augenmedizinischer Versorgung zu planen, wie zum Beispiel Katarakt-Screenings und -Behandlungen sowie diabetische Augenuntersuchungen und Folgebehandlungen.

Erfahren Sie mehr (PDF) und kontaktieren Sie IAPB.


Peace Corps

Das U.S. Peace Corps ermöglicht es Freiwilligen, in andere Kulturen einzutauchen und Seite an Seite mit lokalen Führungskräften zu arbeiten, um die dringlichsten Probleme der gastgebenden Gemeinden zu bewältigen. Peace-Corps-Freiwillige dienen in mehr als 60 Ländern und arbeiten mit Nichtregierungsorganisationen, Regierungen der Gastländer und lokalen Gemeindemitgliedern zusammen, um sich um lokale Bedarfe zu kümmern.

Rotary Clubs können mit Freiwilligen des Peace Corps zusammenarbeiten, um die potenziellen Nutznießer eines Projekts zu identifizieren, Bedarfsanalysen im Gemeinwesen durchzuführen und Gemeindemitglieder in Projekte einzubeziehen. Wenn Freiwillige des Peace Corps von ihrem Einsatz zurückkehren, können sie Vorträge bei Rotary Clubtreffen halten und Clubs suchen, die an internationalen Projekten teilnehmen möchten.

Erfahren Sie mehr und kontaktieren Sie das Peace Corps, um mitzumachen.


ShelterBox

ShelterBox bietet Notunterkünfte und Hilfsgüter, um Überlebenden unmittelbar nach einer Katastrophe zu helfen.

Rotary arbeitet mit ShelterBox in allen Phasen der Katastrophenhilfe zusammen: Identifizierung von Regionen, die Unterstützung benötigen, Freiwilligeneinsätze bei Hilfsmaßnahmen, Unterstützung bei Treffen mit Regierungsvertretern und Hilfsorganisationen sowie Finanzierung von Hilfsgütern. Rotary kann auch bei der Logistik helfen, einschließlich Zollabfertigung, Hauseinsatzteams, Organisation des Transports und Dolmetscherdiensten.

Erfahren Sie mehr (PDF) und kontaktieren Sie ShelterBox.


The United States Agency for International Development

USAID ist eine der größten staatlichen Hilfsorganisationen der Welt. Rotary und USAID unterstützen gemeinsam Programme zur Verbesserung des Zugangs zu sauberem Wasser, sanitären Anlagen und Hygiene in Ghana, Madagaskar und Uganda.

Rotary Clubs können diese Arbeit finanziell unterstützen oder direkt mit USAID zusammenarbeiten, indem sie technische Hilfe oder Unterstützung vor Ort leisten oder sich für Initiativen zur Verbesserung der Wasser-, Sanitär- und Hygienequalität einsetzen.

Erfahren Sie mehr und kontaktieren Sie USAID.