Rotary Institute

Jedes Jahr nehmen ehemalige, derzeit amtierende und neu ins Amt kommende rotarische Führungskräfte an Rotary Instituten teil, um Informationen auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und Ideen über Rotary International und die Rotary Foundation zu diskutieren. Die Institute finden in der Regel über einen Zeitraum von drei bis fünf Tagen statt und das Programm beinhaltet:

  • Ein Update zur Rotary Foundation und deren Programmen
  • Ein Bericht zum Stand der Ausrottung von Polio
  • Eine Fünfjahres-Prognose von einem Director oder anderen Vertreter des Zentralvorstands
  • Ein offenes Forum, wo die Teilnehmer dem Zentralvorstand Vorschläge machen können
  • Lokale und internationale Sprecher, die über relevante Themen informieren
  • Network-Möglichkeiten und die Chance, alte Freunde wiederzutreffen
  • Unterhaltung und geselliges Beisammensein

Während Jahren, in denen der Gesetzgebende Rat (CoL) tagt, finden während der Institute spezielle Einheiten für CoL-Vertreter und deren Stellvertreter statt sowie allgemeine Sitzungen zur Diskussion von Vorschlägen für den CoL.

Organisation

Zu einem Institut können rotarische Führungskräfte aus einer Zone, Teilen einer Zone oder mehreren Zonen eingeladen werden. Der Präsident von Rotary International ernennt einen oder mehrere Veranstalter (Conveners), die ein Institut organisieren und als seine Vertreter dienen. Ehemalige Rotary-Amtsträger nehmen häufig als Sprecher, Podiumsdiskussionsteilnehmer, Diskussionsleiter und Institutsausschuss-Mitglieder teil.

Wer kann teilnehmen?

Ehemalige, amtierende und zukünftige Governors, RI Präsidenten, Directors, Trustees und regionale Führungskräfte können an Rotary Instituten teilnehmen.

Dieses Jahr stattfindende Rotary Institute

Informationen zu den Daten, dem Veranstaltungsort und den Programmdetails Ihres Instituts finden Sie hier.

Ressourcen

Weitere Informationen zu Rotary Instituten finden Sie im Verfahrenshandbuch